Sanierung Bachdurchlässe SBB

Projektstart 2022
Bauherr SBB AG
Leistung SK&

Inspektion, Projektierung, Auflageprojekt, Bauleitung

Projektbeschreibung

Für die Überwachungs- und Unterhaltsabteilung der SBB inspizieren und überprüfen wir immer wieder Bachdurchlässe und Brücken. Daraus entstehen häufig kleinere Instandsetzungs- und Unterhaltsmassnahmen.

Aktuell sind zwei solche Objekte für die SBB in Ausführung:

In Lachen weist die Brücke über den Spreitenbach Abplatzungen am Brückenrand und an einer Widerlagerwand auf. Die Widerlagerwand wird durch eine Vorbetonierung instandgesetzt und vor weiteren Schäden geschützt. Der Brückenrand wird reprofiliert und es wird ein neues Geländer montiert. Die angrenzende Natursteinmauer ist in einem schlechten Zustand. Verwitterte Mauersteine werden ersetzt.

In Reichenburg verläuft unter dem Bahnhof ein eingedolter Bach. Der Durchlass ist in mehrere Abschnitte mit unterschiedlichen Baujahren, Geometrien und Bauweisen unterteilt. Im mittleren und ältesten Abschnitt liegt eine Hourdisdecke mit einbetonierten Stahlträgern auf einer Natursteinmauer auf. Die Stahlträger sind stark korrodiert. Mittels Ultraschallmessungen konnten wir die Restflanschstärke der Träger messen und die Tragfähigkeit rechnen. Die Träger werden entrostet und erhalten neu einen Korrosionsschutzanstrich. Die Natursteinmauerwerke werden neu ausgefugt. Die Arbeiten finden in beengtem Raum statt.

Abplatzungen an Widerlagerwand Brücke Lachen

Beschädigter Brückenrand

Korrodierte Träger Bachdurchlass Reichenburg