Vitznau, Sofortmassnahmen Hotel Vitznauerhof

Projektstart 2018
Bauherr Tellco pkPRO
Leistung SK& Bauprojekt, Bewilligung, Ausschreibung und Realisierung
Projektbeschreibung

Das Hotel Vitznauerhof in Vitznau verfügt über einen Seeanschluss mit Ufermauer, Treppe und Anlegestege. Nach den Stürmen im Januar 2018 ergaben sich grössere Setzungen in der Ufermauer. Die bereits angestrebte Sanierung wurde forciert und auf Ende 2018 konnte mit den Arbeiten begonnen werden.

Es war eine Sanierung der bestehenden Ufermauer vorgesehen. Nach dem Einbringen der Spundwände hat die Ufermauer Schaden genommen. Dies war auf die ungenügende Fundation rückzuschliessen. Deshalb wurde eine neue Betonmauer geplant, welche nun ausgeführt wird.

Als Kolkschutz dient die eingebrachte Spundwand. Um die neue Betonmauer in die Umgebung einzubinden, wird dunkel eingefärbter Beton und eine Schalungsmatrize mit Natursteinmustern verwendet. Als Fischunterschlupf werden Blocksteine und Betonrohre vor der Ufermauer verlegt.

 

KW 04-2019 | Ansicht neue Ufermauer

KW 03-2019 | Übersicht Baustelle

KW 03-2019 | Betonstruktur von Schalungsmatrize

KW 51-2018 | Übersicht Ufermauer während Schalungsarbeiten

KW 50-2018 | Ausgeschalte Betonwand mit Struktur

KW 49-2018 | Schalungsmatrize für neue Betonstruktur

KW 46-2018 | Rückbau Ufermauer

KW 43-2018 | Einbringen der Spundwand

KW 43-2018 | Aussicht mit Installationen

KW 6-2018 | Sturmschäden Januar