Rapperswil-Jona, Seezugang Hafen Lido

Projektstart 2019
Bauherr Stadt Rapperswil-Jona
Leistung SK& Gesamtprojektleitung, Bauprojekt, Bewilligung, Ausschreibung und Realisierung
Projektbeschreibung

Das Areal Lido mit dem Hafen wurde in den 1950er und 1960er Jahren überbaut. Die Zustandsaufnahmen im Jahr 2014 haben gezeigt, dass sich der Hafen mehrheitlich in einem schadhaften Zustand befindet und instand gesetzt werden muss.

Zusammen mit der Sanierung des Hafens wird östlich davon die Ufermauer abgebrochen und zu einem Flachufer umgestaltet. Sämtliche Ufermauern und die bestehenden Stege werden dafür abgebrochen. Der Seegrund wird mit einem Kiesgemisch mit einer Neigung von 1:10 aufgeschüttet. Des Weiteren wird ein neuer Badesteg erstellt und die Meteorwasserleitung umgeleitet

 

 

KW 14-2020 | Fertiggestellter Seezugang

KW 14-2020 | Fertiggestellter Holzbelag von Badeplattform

KW 14-2020 | Fertiggestellter Holzbelag von Badeplattform

KW 14-2020 | Badeplattform mit Einstieg für Schwimmer

KW 13-2020 | Übersicht Seezugang mit Badeplattform

KW 12-2020 | Montage Holzbelag von Badeplattform

KW 07-2020 | Standhaftes Flachufer während erstem Sturm

KW 07-2020 | Erster Sturm nach Abschluss der Arbeiten

KW 06-2020 | Übersicht von Flachufer

KW 07-2020 | Versetzen der Badeplattform vom Ponton aus

KW 06-2020 | Montage Badeplattform

KW 06-2020 | Geschüttetes Flachufer abgeschlossen

KW 05-2020 | Letzte Schüttungen vom Flachufer

KW 51-2019 | Flachufer

KW 49-2019 | Baggerarbeiten

KW 48-2019 | Ponton für Stegpfahlrammung und MWL-Arbeiten

KW 44-2019 | Abbruch von Ufermauer

KW 43-2019 | Start Abbrucharbeiten und Trübungsschutz

KW 39-2019 | Uferbereich vor Baubeginn

KW 15-2019 | Uferbereich und Stege vor Baubeginn